das Projekt

Initiative f├╝r die Umsetzung einer Roll & Trendsporthalle in Salzburg.

Die neue Halle soll eine Anlaufstelle f├╝r alle Menschen sein welche die verschiedenste Rollsportarten unabh├Ąngig von Jahreszeit und Wetter betreiben wollen. Egal ob Skateboarden, Inlineskaten, Scooter fahren oder verschiedene arten von Radfahren wie BMX oder Dirtbike.

Ins Leben gerufen wurde das Projekt am 24. Dezember 2022 mit einer Petition. Diese soll darauf aufmerksam machen, wie viele Menschen bereits die verschiedensten Rollsportarten betreiben und eine solche Halle ben├Âtigen. Nach nur zwei Wochen hatte die Petition ├╝ber 1.500 Unterschriften und schaffte so bereits eine gro├če Aufmerksamkeit bei anderen Skatern, Nachrichten und auch bei der Politik. Anfang M├Ąrz wurde aus diesem Grund der Namensgleiche Verein ÔÇ×Roll und Trendsporthalle 2024ÔÇť gegr├╝ndet. Dieser dient als Sprachrohr f├╝r alle Communitys der verschiedenen Rollsportler*innen und deren Wunsch einer Halle in Salzburg, sowie f├╝r die Planung und Organisation des Bauvorhabens.┬á

Salzburg

Stadt/Umgebung

Warum?

Wetterun­abh├Ąngig

Die verschiedenen Rollsportarten werden vorwiegend im Freien betrieben und sind deswegen Wetterabh├Ąngig. Regen oder Schnee machen das Skaten unm├Âglich.

An weniger als 30% des Jahres kann sicher gerollt werden.

Eine Halle trotzt jeder Wetterlage und Jahreszeiten .

Platzmangel

Immer mehr Menschen entdecken die verschiedenen Rollsportarten oder auch andere Trendsportarten f├╝r sich. Das ist nat├╝rlich positiv. Jedoch bringt dies das Problem mit sich, das in den wenigen vorhandenen Outdoor-Skateanlagen in Salzburg, der Platz immer enger wird. Der Platzmangel macht es ebenfalls nicht einfach f├╝r Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene neu in den Sport einzusteigen.

Olympisch

Skateboarden ist seit 2020 Olympisch, ebenfalls ist BMX-Freestyle und der BMX-Rennsport bei Olympia vertreten. Auch in anderen Rollsportarten gibt es Prestigetr├Ąchtige Weltweite Wettbewerbe. Aus diesen Gr├╝nden ist eine angemessene Trainingsm├Âglichkeit ein absolutes ÔÇ×must haveÔÇť f├╝r eine Stadt wie Salzburg.

Lokal

In der Alpenstra├če in Salzburg gibt es einen unter einer Br├╝cke gebauten Skatepark welcher bei Regen bereits sehr viele Rollsportler*innen anlockt. Auch bei anderen bereits bestehenden Skatehallen ist gut zu sehen wie viele motivierte Sportler*innen l├Ąngere Anreisen auf sich nehmen um ihrem Hobby nachzugehen oder ihre Ziele in Wettbewerben zu verfolgen. Da die n├Ąchsten Skatehallen ├╝ber 100km von Salzburg entfernt sind, ist das Skaten in diesen Hallen mit einem sehr gro├čen Zeitaufwand verbunden.

ziel

mehr

platz

365 Tage

nutzbar

Wettkampf

Vorbereitung

Anf├Ąnger &

Kinder Willkommen

Gleichstellung der trendsportarten

Unser Ziel ist es eine passende Halle in der Stadt Salzburg und Umgebung zu finden welche umgebaut und revitalisiert werden kann, jedoch schlie├čen wir auch einen Neubau nicht aus. Das Projekt Roll & Trendsporthalle soll 2024 realisiert werden.

Mit dem Umbau einer Halle wollen wir mehr Platz f├╝r das aus├╝ben verschiedenster Roll und Trendsportarten schaffen und das 365 Tage im Jahr, unabh├Ąngig von Wetter und Jahreszeit. Somit bekommen auch Sportler mit gr├Â├čeren Zielen ein optimale Trainingsst├Ątte um sich auf Wettbewerbe wie Olympia vorzubereiten.┬á

Durch den Platzmangel in den vorhandenen Skateanlagen bietet eine Halle mit eingeteilten Zeiten f├╝r die verschiedenen Sportarten auch eine sehr gute M├Âglichkeit f├╝r Anf├Ąnger oder Kinder um in den Sport einzusteigen.

Gleichberechtigung f├╝r alle Roll und Trendsportarten schreiben wir sehr gro├č und so werden auch alle in diesem Bereich fallenden Sportarten gleich gef├Ârdert und willkommen geheissen.

helfen

gemeinsam

mitanpacken

jetzt spenden

per ├ťberweisung

Gehe dazu einfach in deine Banking-App und scanne den QR-Code, w├Ąhle anschlie├čend deinen Wunsch-Spende-Betrag.

Optional sind hier unsere Bankdaten:
Salzburger Sparkasse
AT26 2040 4000 4328 2250
 SBGSAT2SXXX

Oder mit Paypal